Kreativ in den Kampf für den Kunden!


 

Wieso wir Ausschreibungen lieben:

 

Gerne nehmen wir an Ausschreibungen für größere Projekte und von behördlicher Seite gewünschte Maßnahmen teil. Ob Gesamtkampagne für Tourismusverbände, Städte und Regionen – ob von der EU geförderte Maßnahmen, Wirtschaftsförderungen oder Verwaltungssysteme, ob für Verbände, Vereine oder Unternehmen, maconsol liefert schnell die zielorientierte Lösung. Dabei halten wir uns selbstverständlich an die Vorgaben, die die jeweilige Ausschreibung beinhaltet, ob regional, national oder EU-weit. Was wir dafür benötigen:

  • Ein aussagekräftiges Briefing
  • Ein detailliertes Lasten- / Pflichtenheft
  • Einen persönlichen Ansprechpartner für Rückfragen
  • Ausführliche Informationen und Arbeitsdaten
  • Einen fairen und ergebnisoffenen Wettbewerb

Wenn all dies bei Ihrer Ausschreibung gegeben ist, dann wenden Sie sich mit Ihrem Projekt sehr gerne an uns. Unter info@maconsol.de können Sie Ihre Unterlagen direkt an uns senden und wir prüfen diese auf Vollständigkeit. maconsol macht Marketing möglich! 

 

 

 

Wieso wir uns an Pitches nicht beteiligen:

 

Als „Pitch“ wird eine Wettbewerbspräsentation bezeichnet, zu der mehrere Werbeagenturen Konzepte und (Design-)Entwürfe entwickeln, um sie zu präsentieren und den Kunden zu gewinnen. Oft fühlen sich schon mittlere KMUs bemüßigt, diesen Wettbewerb auszurufen, um einen kleineren Etat zu vergeben. Ein Pitch lohnt sich jedoch nur, wenn gewisse Voraussetzungen gegeben sind: 

  • Das hohe Werbebudget rechtfertigt den Einsatz von gleich mehreren Werbeagenturen
  • Es wird ein Pitch-Honorar angeboten
  • Nur wenige Agenturen nehmen teil
  • Der Entscheidung folgt dann auch tatsächlich eine Projektvergabe

Oftmals rechtfertigt das Projekt oder das Werbebudget den ganzen Aufwand nicht mal im Mindesten. Da nur noch Werbeagenturen „kostenlos“ pitchen, die den nächsten Auftrag dringend suchen müssen, wird man auf diese Weise keine wirkliche Kreativität und Fachkompetenz ins Boot holen. Ein Pitch kostet also Geld und dieses Geld wird dann vom Werbebudget abgezogen. Ein Teufelskreis, der im schlimmsten Fall ohne Ausfahrt ins kreativlose Verderben des Unternehmens führt. Daher gibt es besonders für KMUs, deren Werbebudget nicht bei einigen Millionen Euro pro Jahr liegt, bessere Alternativen: 

  • Vergleichen Sie die Profile und Referenzen von unterschiedlichen Werbeagenturen im Internet
  • Sollte sich die Auswahl auf wenige Kandidaten beschränken, können Sie kostengünstig grobe Ideenentwürfe erhalten
  • Die persönliche Ebene ist bei JEDEM Projekt der entscheidende Faktor. Suchen Sie das Gespräch und testen Sie, ob bei der Werbeagentur die „Chemie“ stimmt
  • Ein erster „kleinerer“ Auftrag zeigt, wie die Agentur arbeitet
  • Oft zeigt sich erst beim zweiten Auftrag die Budgettreue
  • Bleiben Sie offen für Neues

Für unsere Klientel sind Pitches in 99,9% der Fälle Quatsch. Im Sinne unserer Kunden verzichten wir daher auf ein solches Verfahren und halten somit lieber unsere Qualität und die günstige Kostenstruktur. Der Verzicht auf Pitches ist für unsere Kunden daher ein klarer Wettbewerbsvorteil!